Marshall: MA50H Vollröhrentopteil

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
569,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

- Vollröhrentopteil mit 50 Watt (RMS)
- 3x ECC83 & 2x EL34 Röhren
- 2 fußschaltbare Kanäle
- unabhängige Dreiband-Klangregelung für jeden Kanal
- fußschaltbarer Overdrive Boost
- Crunch Balance Regelung zur Anpassung des OD-Boost
- Presence & Resonance Regelung
- klassischer Federhall
- serieller Effektweg
- inklusive Doppelfußschalter (PEDL91001)
- Maße: 750 x 310 x 250mm
- Gewicht: nur 16,4kg

Die MA-Serie wurde für Spieler mit einem kleineren Budget entwickelt und lässt mit der Röhrenverstärkertechnik den Traum von einer eigenen, kultigen Marshall-Anlage in voller Größe wahr werden! Die Verstärker der Serie wurden in England entworfen, sounddesigned und auf ihre Qualität hin überprüft. Sie werden unter ständiger Vor-Ort-Kontrolle von einem bewährten OEM-Partner in Vietnam hergestellt. In der Vorstufe arbeiten drei ECC83 (12AX7) Doppeltrioden, während die Marshall-typischen und zuverlässigen Svetlana EL34 für den satten Endstufensound sorgen. Die leicht transparente Front und die dezente „Innenbeleuchtung“ lassen den Verstärker auf der Bühne in seiner ganzen Pracht erscheinen. Sein Sound ist voll, harmonisch - und sofort als ein "echter Marshall" erkennbar, so dass sich die potentiellen Besitzer nicht für ihr Topteil schämen müssen.

praxisgemäße Ausstattung:

Die Zweikanaler bieten eine unabhängige Klangregelung für jeden Kanal. Dank der “Boost“-Funktion im Overdrive-Kanal wird ein dritter Grundsound geschaffen, mit dem auch der moderne, metal-orientierte Gitarrenspieler den passenden Verstärker erhält. Die ‘Resonance‘- und ‘Presence‘-Regler
ermöglichen die Feinabstimmung des Tons bei jeder Lautstärke und bei jeder Musikrichtung, sei es für einen kristallklaren Klang, einen Metal-Sound oder jegliche Musikrichtung dazwischen. Zudem liefert die MA Serie
einen Federhall mit Frontplattenbedienung, einen serienmäßigen FX-Loop, einen Zweiwege-Fußschalter (PEDL-91001) für das Umschalten der Kanäle und den Boost aus der Ferne, was besonders für Live-Auftritte nützlich ist.

wichtigstes Klangwerkzeug für Leadsounds - der Crunch Balance Regler:

Den Schlüssel zum passenden Overdrivesound stellt bei den MA-Modellen der Crunch Balance Regler dar. Dieser beeinflusst den Grundsound für den (nicht geboosteten) Leadkanal noch mehr, als der eigentliche Gain-Regler - denn mit "Crunch Balance" wird die Differenz von Gain und Volumen
zwischen dem nicht-geboosteten Overdrive (Crunch) und dem Boost-Overdrive eingestellt. So kann der Amp bei abgedrehtem Crunch Balance zu einem vollblütigen Vintageamp mutieren - oder auch bei hohen Reglereinstellungen moderne Leadsounds mit sattem Gain generieren. Für Letztere gibt es bei Bedarf stets einen Direktzugriff per Knopfdruck - mittels der fernschaltbaren Boostfunktion. Entscheidend ist es also in der Praxis, diesen Regler optimal einzustellen, um das Potential des Verstärkers voll auszuschöpfen, und so z.B. drei Grundsounds auf der Bühne abrufbereit zu haben
Shopsoftware by Gambio.de © 2013